Mittwoch, 11. April 2012

#010 Ostern in Heidelberg

Wenn man 575km von zu Hause entfernt wohnt, dann kommen einem Feiertage immer sehr gelegen. Gerade, wenn sie einem 4 freie Tage in Folge bereiten. Also machten wir uns Freitag morgen auf den Weg und fuhren ganze fünf Stunden und fünfundvierzig Minuten ins schöne Heidelberg.

Das Wetter meinte es aber auch in Heidelberg nicht gut mit uns und es war kalt und regnerisch.
Ausser am Sonntag, da meinte die Sonne es doch eine kurze Zeit gut mit uns. Somit konnten wir in den Garten fahren und grillen. Die restlichen Tage verbrachten wir überwiegend zu Hause und haben die Zeit mit meiner Familie verbracht.



Mal schauen wann es mich wieder in die Heimat zieht, dann werde ich mit Sicherheit öfter meine Kamera schnappen und fotografieren. Heidelberg hat nämlich viele wunderschöne Orte.

Kommentare:

  1. Wunderschöne Fotos :))

    PS: Hast du lust bei meinem Blog vorbei zu schauen? danke :)

    AntwortenLöschen
  2. Frühling!!! Wunderschön, ich frag mich nur wo er im moment wieder geblieben ist :/! Toller Blog! liebste grüße, nany :)

    AntwortenLöschen